skip to Main Content
June 5

June 5, das Acron Web Front-end für Diagramme, Berichte und Handeingaben

Um die aktuellen und zukünftigen Anforderungen in der Automatisierungstechnik zu erfüllen, ist eine neue Produktgeneration ins Leben gerufen worden. Grundgedanken war dabei ein ausbaufähiges und flexibles Konzept mit einer Weboberfläche nach modernsten Standards sowie die Vereinheitlichung von Schnittstellen für die Kommunikation.

Web-Frontends

Mit JUNE5 bringen Sie Informationen der ACRON Datenbank auf beliebige Web-Frontends. Dabei sind folgende Gesichtspunkte in den Vordergrund gestellt:

  • Keine Installation von Plug-Ins im Browser erforderlich
  • Größtmögliche Datensicherheit
  • So wenig Aufwand wie möglich bei der Parametrierung
  • Intuitive Bedienphilosophie nach modernsten Erkenntnissen
  • Hohe Performance mit der bestmöglichen Darstellung im Browser
  • Eigene Benutzerverwaltung für einen strukturierten Datenzugriff

Diagramme

In den Darstellungen lassen sich die Anlagen in hierarchischer Struktur abbilden, die Darstellung selbst in einer Kurz- oder Langbezeichnung anzeigen. Die Variablen/Verfahrensgrößen sind dann mittels Wischtechnik oder Drag & Drop in das Diagramm einfügbar.
Eine Abwahl der ausgewählten Verfahrensgrößen erfolgt über einen ähnlichen Modus.

June 5 on iphone

Die Archiv-Diagramme greifen auf Prozess-, Intervall-, Tages-, Wochen-, Monats-, oder Jahreswerte zu. Dabei wird stets der optimalste Datensatz auf das Mobilgerät übertragen, sodass in der Anzeige immer eine entsprechende Darstellungstiefe vorhanden ist. Es lässt sich ebenfalls ein Online-Modus einstellen, bei dem sich der verwendete Zeitbereich auf Basis der Verdichtungsstufe aktualisiert.

Die Berichte

Die Berichtsausgabe erfolgt grundsätzlich im PDF-Format ohne auf dem Mobilgerät ein Plug-In zu verwenden. Die Berichte werden nach individueller Zusammenstellung auf dem Frontend aktuell beim Server angefragt und neu generiert.
Die Generierung erfolgt optimiert auf dem ACRON Server und ist innerhalb kürzester Zeit auf dem Mobilgerät sichtbar.
Damit erhält der Anwender jederzeit die aktuellsten Informationen in Berichtsform auf seinem Mobilgerät.

Die mobile Handwerteingabe

In vielen Bereichen ist es u.U. notwendig, Werte vor Ort manuell einzutragen und an den Server zu übertragen. Um diese Möglichkeit zu gewährleisten, wurde im June5 diese Option implementiert. Sollte die Verbindung zum Server zwischenzeitlich nicht bestehen, wird der aufgenommene Wert auf dem Gerät zwischengespeichert. Sobald die Verbindung wieder hergestellt ist,überträgt sich der Wert automatisch ins ACRON und wird dort mit dem entsprechenden Zeitstempel nachgetragen.

 

Die June5 Schnittstellen

Die JUNE5 Webanwendung basiert auf dem JUNE5 Webdienst, der auch anderen Systemen Daten über eine gesicherte Web API zur Verfügung stellt. Diese Schnittstelle wird optimiert und hoch performant mit Daten aus der ACRON API versorgt. So kann z. B. atvise web HMI SCADA sich direkt der Daten aus dem ACRON bedienen und mit den atvise Bordmitteln historische Daten zur Anzeige bringen.
Zusätzlich wurde ein Add-In für Excel auf Basis der June5 Schnittstelle entwickelt, mit dem selbst große Datenmengen in sehr kurzer Zeit im Excel zur Verfügung stehen. Hier kann über die implementierten Abfragemechanismen auf den gesamten Datenhaushalt im ACRON zugegriffen werden.