skip to Main Content
ACRON7
Acron 8

Acron 8: Performance und Vielseitigkeit

In jeder automatisierten Anlage sind die Daten der Lebensnerv. Sie bilden die Basis für die gesamte Protokollierung, Analyse und jeden Qualitätsnachweis.
Als Grundlage für alle unternehmerischen Handlungen sind sie ausschlaggebend für die Steigerung der Produktivität, bieten Schutz vor Regressforderungen und entscheiden somit über Erfolg oder Misserfolg.

Die Anwendungsmöglichkeiten

ACRON ist ein herstellerneutrales Produkt, das durch seine Konzeption in fast allen Branchen einsetzbar ist. Die realisierten Projekte zeigen, dass das Produkt national wie international im wachsenden Maße seine Anwendung findet.Es lassen sich nahezu alle Auswertungen und Berichte mit ACRON erstellen, so dass ein breites Einsatzgebiet für das Produkt besteht. Durch die Skalierbarkeit, die Client/Server-Architektur und die Datensicherheit erfüllt ACRON die meisten Anforderungen in diesem Produktsegment.

Die Philosophie

ACRON zeichnet sich aus durch eine leichte Handhabung, Flexibilität und das einfache Projektieren (Konzept der zwei Ebenen).Im Betrieb gewährleisten wir die größtmögliche Lauf- und Datensicherheit, eine hohe Verfügbarkeit bei einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.Wir haben teil am Erfolg unserer Kunden, dementsprechend haben sie Einfluss auf das Produkt.In kontinuierlichen Gesprächen beeinflussen neue Ideen und Anforderungen die zukünftigen Funktionalitäten in ACRON. Die Erfahrungen der letzten 15 Jahre spiegeln sich in Konzeption und Leistungsfähigkeit des Produktes wieder.

Die Kommunikation

Umfassende Leitsystemanbindungen, OPC, DDE, ODBC, ASCII, CSV und viele herstellerspezifische SPS/DDC Protokolle stehen für die Datenerfassung zur Verfügung. Auf ACRON Daten kann über den Standard ODBC und OPC DA zugegriffen werden. Eine Anbindung an SAP ist vorhanden.

Über 20 direkte Anbindungen an HMI SCADA und Leitsysteme werden zunehmend über zertifizierte Schnittstellen realisiert (iFIX, WinCC/PCS7, …).

Über unterschiedliche Fernwirkanbindungen lassen sich diverse Fernwirkprotokolle bedienen. Das Einlesen der Daten mit Zeitstempel ist im ACRON eine Standardfunktion. Als Beispiele seien die Fernwirkplattform ODP (GPRS) und Sinaut (Siemens) erwähnt.