MQTT Client

MQTT

MQTT – Message Queue Telemetry Transport

Das Protokoll MQTT (Was ist MQTT?) ist ein stark verbreitetes Protokoll in der IoT (Internet of Things) Welt. MQTT funktioniert nach dem Publisher / Subscriber Prinzip und wird über einen zentralen Broker betrieben. Das bedeutet, dass Sender und Empfänger keine direkte Verbindung haben, sondern die Datenquellen melden ihre Daten über einen Publish und alle Empfänger mit Interesse an gewissen Nachrichten (“gekennzeichnet durch den Topic”) bekommen die Daten zugestellt, da sie sich als Subscriber angemeldet haben.
Im industriellen Umfeld finden sich viele Sensoren als Publisher und überliegende Systeme als Subscriber. Im Unterschied zu OPC UA bleibt der Dateninhalt von Nachrichten unspezifiziert und wird vom Publisher vorgegeben. In OPC UA hingegen sind die Strukturen der kommunizierten Daten vorgegeben.

Mit dem OPC Router als MQTT Client und Subscriber nutzen Sie Daten von MQTT Publishern und vermitteln diese an beliebige Systeme über die weiteren Plug-ins weiter. Zum Beispiel MQTT an OPC UA, MQTT an SAP, MQTT zu SQL, MQTT an REST, etc. Als Publisher können Sie Daten aus nicht MQTT fähigen Quellen an einen Broker senden und so beliebige MQTT Subscriber mit Daten versorgen.

Mehr erreichen mit gekoppelten Systemen

Mit dem OPC Router als MQTT Client senden oder beziehen Sie wertvolle Daten an/aus MQTT fähigen Systemen. Das MQTT Client Plug-in ebnet den Weg zur IoT Welt und erlaubt nicht MQTT fähigen Geräten, Daten mit dem IoT und der Cloud zu kommunizieren.
 

Möchten Sie mehr erfahren oder haben Sie Fragen?

Gemeinsam finden wir die passende Lösung für Ihr Projekt.
Fragen?

Etwas Inspiration gefällig?
Der kostenlose IIOT-Newsletter wird Sie erfreuen.

Scroll to Top