Communication de données

Industrielle Datenkommunikation ermöglicht die Integration von Produktionsanlagen und IT-Systemen

Im Rahmen von Industrie 4.0 werden für produzierende Unternehmen einige Veränderungen nötig, insbesondere was die IT-Infrastruktur angeht. Produktionsanlagen und IT-Systeme müssen miteinander kommunizieren. In der Regel sind heute in einem Betrieb die Maschinen und Anlagen mit Steuerungen von unterschiedlichen Herstellern aus verschiedenen Generationen im Einsatz. Allfällige Verbindungen zu übergeordneten IT-Systemen fehlen oftmals oder sind individuell und proprietär realisiert. Daraus resultieren unstrukturierte, schlecht wartbare Datenverbindungen. Dazu kommen die «manuellen Datentransfers»:  System zu Mitarbeiter und Mitarbeiter zu System …. nicht selten mit Hilfe von Papier und MS Excel. Das ist fehlerbehaftet und uneffizient.

In diesen Bereichen schlummert ein grosses Optimierungspotential! Mit den richtigen Werkzeugen können Sie dieses Potential einfach und preiswert ausschöpfen. Sie möchten mehr wissen zum Thema industrielle Datenkommunikation? Kontaktieren Sie unsere Experten oder erkunden Sie detailiert die Möglichkeiten von KEPServerEX und OPC Router.

Français